Alles ist Information – also warum nicht einfach die Information «Schmerzfreiheit» auf einen Träger bringen und allein durch das Tragen dessen, wird man einfach schmerzfrei?

Genau das hat sich auch Roberto Antela Martinez gedacht – Schöpfer der SHT® Selbstheilungstechnik. Er ist permanent bestrebt, seine Selbstheilungstechniken noch weiter zu vereinfachen und sie zudem für absolut jeden und jederzeit zugänglich zu machen. Ein grosser Schritt ist ihm jetzt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Osteopathen/Physiotherapeuten Wolfgang Kattnig gelungen. Das Ergebnis: Der SHT® CHI Energie-Chip.

Doch wie funktioniert dieses Heilen mit Frequenzen? Sobald wir im Wald spazieren oder in einem See schwimmen fühlen wir alle sofort die positiven Effekte der Natur. Das liegt nicht zuletzt an der sogenannten Umgebungsstrahlung. Die bekannteste Form ist das sichtbare Licht, das von Sonne, Mond und Sternen abgegeben wird. Viel weniger bekannt ist die Tatsache, dass diese Himmelsobjekte insgesamt auch ein sehr breites Spektrum an elektromagnetischer Strahlung abgeben, welche für uns unsichtbar ist. In ihrer Gesamtheit steuern und unterstützten diese Frequenzen jedoch mit unglaublicher Präzision und Komplexität die Vorgänge im menschlichen Organismus.

Das Fehlen oder ein Mangel dieser Frequenzen in unserer Umgebung kann Störungen des Allgemeinbefindens wie Benommenheit, Kopf-schmerzen, Pulsveränderungen und Atemveränderungen erzeugen. Alle Lebewesen nutzen den Elektromagnetismus als Informationssystem und somit als Mittel der Kommunikation zwischen Zellen und Geweben.

Der SHT®-CHI Energie-Chip nutzt das Prinzip der Natur: Die verschiedenen Informationsträger umfassen Frequenzen und Muster, die vorwiegend auf natürlichen Vorbildern beruhen. Das Spektrum der natürlichen Umgebungsstrahlung reicht von Frequenzen unterhalb 1 Hz bis in den Bereich des Ultravioletts.

Die elektromagnetischen Frequenzen werden mittels eines speziellen Verfahrens auf den patentierten SHT-CHI Energie-Chip gespielt. Durch die einfache Anbringung des Informationsträgers am Körper, werden die Frequenzen vom Organismus aufgenommen und das Energiefeld der Zellen ohne chemische Inhaltsstoffe von außen beeinflusst. Diese sanfte Methode eignet sich auch sehr gut für Kinder und Frauen in der Schwangerschaft.

Unabhängige Institute haben mehrere Messreihen und Langzeittest mit dem SHT-CHI Energie-Chip durchgeführt. Diese Messungen beweisen den positiven Einfluss des SHT-CHI auf den menschlichen Organismus. Insbesondere die Ergebnisse im Bereich der Zellregenerierung beeindruckten die Wissenschaftler.

Mehr zum SHT®-CHI Energie-Chip unter: https://sht.echi.shop