Die Vermessung des Menschen hat um sich gegriffen, Patienten werden zu Datenträgern, Digitalisierung gilt als Allheilmittel im Bildungs- und Gesundheitssystem, Natur- und Klimaschutz werden auf wissenschaftliche Zahlenspielereien reduziert. Im Gespräch mit Götz Wittneben erklärt Thomas Lambert Schöberl auf einfühlsame Weise, dass auf die Ergründung der Natur und der kosmischen Ordnung in unserem Inneren auch ein neues Verständnis für die Natur im Außen folgt.
Je besser wir die Pfade unserer eigenen inneren Wälder erforschen, desto bewusster können wir uns für unsere Mitmenschen und die Zukunft unseres Planeten einsetzen – aus der Erkenntnis heraus, dass Wir es uns selbst wert sein müssen. Sein Buch „Grüne Seelen“ erzählt von der Entdeckung der eigenen kreativen Schöpferkraft, eröffnet neue Wege des persönlichen Ausdrucks und lobtpreist das menschliche Leben als ein Wunder innerhalb einer gänzlich beseelten Welt.

Mehr zum Wirken von Thomas Lambert Schöberl: http://thomaslambert-schoeberl.com
Zur Buchbestellung: https://amzn.to/3eBO8SQ