Die Namenskunde (Onomastik), ist die Wissenschaft von der Herkunft, der Bedeutung und dem Ursprung eines Namens.

Sie gibt Aufschluß über die Bedeutung der Ursymbolik eines Namens und wer über diesen Bescheid weiß, besitzt eine zusätzliche Möglichkeit, das eigene Wesen besser zu verstehen, ähnlich einem Horoskop in der Astrologie Buchstaben, Silben und die Melodie eines Namens geben Schlüssel zur Bedeutung des Namens und damit Information an seine/n Träger/in darüber, welchen Auftrag an den Lebensweg, an die Persönlichkeitsentwicklung hinterlegt ist.

Götz Wittneben im Gespräch mit Daniela Hutter, Mentaltrainerin, Autorin, Speaker und Teacher. Das Wissen um die Namenskunde ist ihr Passion und Profession zugleich.

Mehr über Daniela Hutter: www.danielahutter.com