Angeliki (Kiki) Cordalis stand jahrelang mit ihrem Vater Costa Cordalis auf der Bühne – im Hintergrund. Jetzt, zwei Jahre nach dessen Tod, macht sie sich auf den Weg zurück auf die Bühne, mit eigenen Liedern mit spirituellem Hintergrund. Ihre Zeilen zu diesem Gespräch: „Als ich ihn zum ersten Mal in einem Video bei einem Gespräch mit Robert Franz sah, wusste ich sofort, dass Götz Wittneben ein Mensch ist, den ich sehr gerne mal persönlich kennenlernen möchte.
Seine herzlich authentische Art hat mich sofort in ihren Bann gezogen.  Als Götz mich anrief und fragte, ob ich in seine Sendung auf Neue Horizonte TV kommen möchte, hat mein Herz einen Freudensprung gemacht und ich habe selbstverständlich sofort zugesagt.  Ich hielt schon vor unserem ersten Treffen große Stücke auf Götz, denn er ist ein feiner Herzensmensch mit vielen Talenten. Aber als ich ihn und seine große Liebe Silke persönlich kennenlernen durfte, wusste ich sofort, dass wir Seelenverwandt sind.  Ich bin von tiefstem Herzen dankbar für diese wundervolle Begegnung und hoffe auf viele weitere Begegnungen und auf gemeinsames Musizieren.“

Telegram:
https://t.me/AngelikiCordalis1
Instagram:
https://www.instagram.com/kikicordalis/
Facebook:
https://www.facebook.com/kikicordalis1