Seit März 2020 treffen sich der Remote Viewer und Autor Frank Köstler und Götz Wittneben mal im Studio in Leipzig, mal via Zoom, um die aktuelle globale Situation zu beleuchten. Vieles, was sie in den unterschiedlichen Sendungen vorausgesehen haben und was damals als „Verschwörungstheorie“ galt, ist mittlerweile eingetreten, wie zum Beispiel die „Rückgabe der Grundrechte“ nur zum Preis einer Im Pfung.
Aber die Beiden laden den Zuschauer immer wieder ein, die unterschiedlichen Ebenen zu betrachten, auf denen diese in der Geschichte der Menschheit wohl einzigartige und entscheidende Phase spielt – nicht zuletzt die spirituelle Ebene. Ohne diese Ebene kommen viele Menschen einfach nur in die Verzweiflung. Aber auch diese kann der Beginn einer persönlichen Ent-Fesselung sein.

Mehr Informationen zu Frank Köstler: https://frankkoestler.net/