In der Industrie hat es in den vergangenen zwei Jahrhunderten die Bewegung von der Schwerindustrie zu Leichtindustrie und dann zum sogenannten Informationszeitalter gegeben. Nach rund einhundert Jahren der rein materialistisch (Rockefeller) ausgerichteten Medizin bricht sich auch in diesem Bereich des menschlichen Lebens eine neue Sichtweise des Menschseins Bahn, anknüpfend an uralte Traditionen des Heilens.

Der Energetische Heiler, Kinesiologe und Osteopath Michael Komm steht für diesen Wandel in der ganzheitlichen Medizin: er begann als Masseur & Med. Bademeister, bildete sich zum Physiotherapeuten fort, dann zum Osteopathen, jener Gruppe von Heilberufen, die den Mensch als eine Einheit von Leib, Geist und Seele sehen. Doch auch hier ging und geht er noch immer Schritte weiter in seinem Forschergeist. Für Michael ist der Mensch ein vieldimensionales Wesen mit unzähligen Milliarden von Inkarnationen, die auf sein heutiges Leben einwirken, darum hat er die von ihm weiter entwickelte Kinesiologie auch „Universelle Kinesiologie“ genannt. Das feinste Meßinstrument, das uns zur Verfügung steht ist der Menschliche Körper als Übermittler von Wahrheiten über die Faszien.

Literatur: Michael Komm: „Universelle Kinesiologie und Energiearbeit – Lehr- und Arbeitsbuch“

Weitere Informationen zur Arbeit von Michael Komm direkt über Telegram an ihn unter 01601000160 oder über die umfassende Homepage :https://www.komm-praxis.de/osteopathie-heilpraktiker-muenchen.html